Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

JHV mit Neuwahlen

FREIE WÄHLER Friedberg blicken bei ihrer Jahreshauptversammlung selbstbewusst auf die Kommunalwahlen 2020. Hier geht's zur Pressemitteilung.

Infoabend

In jeder geraden Kalenderwoche immer Diestags treffen sich die FREIEN WÄHLER Friedberg um 19:30 Uhr im Gasthaus "Kreisi, Hergottsruh Str. 18, FDB". Gäste und interessierte Zuhörer sind immer herzlich willkommen!

Seiteninhalt

JHV 2018

FREIE WÄHLER blicken selbstbewusst auf Kommunalwahl 2020

In ihrer Jahreshauptversammlung im voll besetzten Nebenzimmer des Gasthofs „Kreisi“ haben die FREIEN WÄHLER Friedberg den bereits seit 2008 amtierenden Ortsvorsitzenden Johannes Hatzold erneut für weitere zwei Jahre an die Spitze ihres Ortsverbandes gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde einstimmig Alexander Strobel gewählt, nachdem die bisherige Vizechefin Franziska Hochmair aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. Ebenfalls einstimmig bestätigt wurden Schriftführer Reinhold Korper und Schatzmeisterin Silvia Spallek.

 

Nach einem Rückblick auf das politische Jahr 2018 im Friedberger Stadtrat wurde bei der Versammlung zugleich das Augenmerk auf die kommenden Kommunalwahlen gelegt. „Wir hegen bereits erste Überlegungen, wie unsere Liste für die Stadtratswahl 2020 aussehen soll. Glücklicherweise geht es nach einigen Jahren des Stillstands nun mitgliedertechnisch wieder bergauf. Wir freuen uns über unsere neuen Mitwirkenden und möchten diesen Elan in die Wahlen auch mitnehmen. Wir haben in unserem Landkreis ein außerordentlich großes Potential für parteiunabhängige Politik – lasst uns diese endlich nutzen“, warb Hatzold für ein selbstbewusstes Auftreten seiner Gruppierung, die derzeit mit Jakob Eichele und ihm zwei Stadträte stellt. Strobel, der Hatzold zukünftig im Vereinswesen mit Rat und Tat zur Seite steht, machte sich am Ende der Versammlung nochmals für den Informationsabend stark, bei dem jeden zweiten Dienstag politikinteressierte Bürger zur FW-Runde im „Kreisi“ hinzustoßen und ihre Anliegen vorbringen dürften, denn dies sei „gelebte Demokratie“.

V.l.: v.l.: Alexander Strobel (2. Vorsitzender), Silvia Spallek (Schatzmeisterin), Johannes Hatzold (1. Vorsitzender) und Reinhold Korper (Schriftführer).