Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

TTIP Informationsabend

MdL Johann Häusler informierte umfangreich im Dasinger Bauernmarkt über die geplanten Freihnadelsabkommen TiSA, CETA und TTIP.

Friedbergerin Teil der neuen Bezirksvorstandschaft

Am 23.4.2016 wurde auf der schwäbischen Bezirksdelegiertenversammlung eine neue Vorstandschaft gewählt. Alles zum neuen Personaltableau können Sie in unserer Pressemitteilung lesen.

Pressemitteilungen

Die aktuellen FREIE WÄHLER Pressemitteilungen finden Sie unter dem Reiter "Presse".

Neuer Abgeordneter

Aichach-Friedberg hat mit dem Biberbacher Johann Häusler einen neuen FW-Landtagsabgeordneten, der unseren Landkreis betreut. Franziska Hochmair, wissenschaftliche Mitarbeiterin, ist dort unser direkter Draht bei Fragen und Anregungen an den Landtag.

Infoabend

In jeder geraden Kalenderwoche treffen sich die FREIEN WÄHLER Friedberg um 19:30 Uhr im Gasthaus "Zieglerbräu". Gäste und interessierte Zuhörer sind immer herzlich willkommen!

Seiteninhalt

Bezirksklausurtagung

Freie Wähler blicken positiv in die Zukunft

Waltner und Hochmair berichten von Schwaben-Tagung

Zusmarshausen/Friedberg Am vergangenen Wochenende trafen sich die FREIEN WÄHLER Schwaben zu einer zweitägigen Klausurtagung in Zusmarshausen im Landkreis Augsburg. Neben Bernhard Pohl, MdL und FW Bezirksvorsitzender, waren auch die weiteren Bezirksvorstandsmitglieder sowie Vertreter verschiedener Kreisvereinigungen anwesend. Hans Waltner jun. und Franziska Hochmair vertraten dabei die Interessen Friedbergs, wie sie am Dienstag auf dem Infoabend erklärten.

Als erster Tagesordnungspunkt wurden die Wahlergebnisse der vergangenen Monate analysiert. Entgegen dem landesweiten Trend konnten sich die FW bei der Land- und Bezirkstagswahl im September 2013 mit nur leichten Stimmverlusten über ein beachtliches Ergebnis und der Wiederwahl ihrer drei schwäbischen Abgeordneten in den Landtag freuen. Bei der Kommunalwahl im März dieses Jahres konnten die FW in fast allen Kreistagen sowie Stadt- und Gemeinderäten in Schwaben die Zahl ihrer Sitze und Mandate verteidigen und vielfach ausbauen. „Wir freuen uns, dass wir in der Stadt Friedberg einen Aufwärtstrend der FREIEN WÄHLER beobachten können“, so Waltner jun. und weiter: „Dass wir im Kreistag nun mit fünf Mandatsträgern vertreten sind, darunter mit Jakob Eichele ein Friedberger, zeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger die Arbeit des Kreisvorsitzenden Erich Nagl sehr schätzen.“ Nicht zuletzt denkt er hier vor allem an das Thema regenerative Energien. Die FW Schwaben sehen sich bestärkt, ihren Weg hin zu einer dezentralen Stromversorgung mit regionaler Wertschöpfung fortzusetzen.

Regionalität spiele aber auch im Bereich des ÖPNV eine große Rolle, so Franziska Hochmair, stellv. Bezirksgeschäftsführerin der FW Schwaben: „Wir planen im Herbst 2014 einen großen Verkehrskongress, bei dem wir beratschlagen wollen, wie wir in Absprache mit Kommunen und örtlichen Verkehrsbetrieben den Personennahverkehr noch besser an die Bedürfnisse der Bevölkerung im ländlichen Raum anpassen können.“

Zum Schluss des Infoabends warb Johannes Hatzold, 1. Vorsitzender der FW Friedberg, bei den Anwesenden noch für das Volksbegehren zur Wahlfreiheit von G8 und G9 zwischen dem 3. und 16. Juli. Nachdem der BLLV (Bayer. Lehrerinnen- und Lehrerverband) schon letzte Woche seine Unterstützung bekannt gab, ruft nun auch das Forum Bildungspolitik in Bayern zur Eintragung beim Volksbegehren auf. Damit das Vorhaben gelingt, müssen sich bayernweit binnen der zweiwöchigen Frist etwa 930.000 Bürger, also 10% der stimmberechtigten Bevölkerung, in Unterschriftenlisten eintragen.